Paragraf

21
Jan
2006

Einstweilige Verfügung außer Kraft gesetzt.

Auch wenn der Rechtsstreit noch längst nicht zu ende ist haben die Eltern von Boris Floricic eins geschafft. Spätestens jetzt ist ihr Sohn eine Person der Zeitgeschichte, was ihrer Klage gegen Wikipedia nicht gerade förderlich sein wird.

30
Mai
2005

Neues von der kkkk(klein Krieg kinder Kacke.)

Ein D-Zug fährt von Hamburg nach Wien. Im Klosett mahnt ein bahnamtlicher Vermerk: 'Die Benützung des Klosetts ist nur 5 Minuten gestattet!' Das gibt einem Preußen Anlass zu folgendem Vers: 'Wer hier mal was verrichten will, der möge sich mal sputen. Die Bahnverwaltung gönnt ihm nur zum Kacken 5 Minuten.' Ein Bayer schreibt darunter: 'Wer diesen Vers geschrieben hat, der ist gewiss aus Preußen. Denn wer nicht viel zu fressen hat, hat auch nicht viel zu scheißen.' Ein Schwabe findet dazu folgenden Vers: 'Wer aber das geschrieben hat, der ischt gewiß a Bayer, die fressa und die saufa viel und scheißen wie a Reiher.' Darunter dichtet ein zugewanderter Sachse: 'Seht hier die Deitsche Einigkeit, hier tut es sich beweisen, dem einen gönnen's Fressen nicht, dem anderen nicht das Scheißen.' Den Schlussvers macht ein Österreicher: 'Wer Freud und Eintracht sehen woll, der braucht nicht weit zu wandern. In unserem schönen Österreich scheißt einer auf den andern.'

Und da gibt es auch noch Leute die Abmahnungen an Toilettenwände schreiben und meinen damit wären sie rechtskräftig zugestellt, aber dazu schreibe ich ein anderes Mal was.

6
Feb
2005

§ 184 Strafgesetzbuch: ein kleiner auszug für alle die meinen man darf schreiben was man will!

§ 184 Strafgesetzbuch: Verbreitung pornografischer Schriften
(1) Wer pornografische Schriften (§ 11 Abs. 3)
1. einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überläßt oder zugänglich macht,
2. an einem Ort, der Personen unter achtzehn Jahren zugänglich ist oder von ihnen eingesehen werden kann, ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht,
3. im Einzelhandel außerhalb von Geschäftsräumen, in Kiosken oder anderen Verkaufsstellen, die der Kunde nicht zu betreten pflegt, im Versandhandel oder in gewerblichen Leihbüchereien oder Lesezirkeln einem anderen anbietet oder überläßt,
3a. im Wege gewerblicher Vermietung oder vergleichbarer gewerblicher Gewährung des Gebrauchs, ausgenommen in Ladengeschäften, die Personen unter achtzehn Jahren nicht zugänglich sind und von ihnen nicht eingesehen werden können, einem anderen anbietet oder überläßt,
4. im Wege des Versandhandels einzuführen unternimmt,
5. öffentlich an einem Ort, der Personen unter achtzehn Jahren zugänglich ist oder von ihnen eingesehen werden kann, oder durch Verbreiten von Schriften außerhalb des Geschäftsverkehrs mit dem einschlägigen Handel anbietet, ankündigt oder anpreist,
6. an einen anderen gelangen läßt, ohne von diesem hierzu aufgefordert zu sein,
7. in einer öffentlichen Filmvorführung gegen ein Entgelt zeigt, das ganz oder überwiegend für diese Vorführung verlangt wird, 8. herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält oder einzuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Sinne der Nummern 1 bis 7 zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen, oder
9. auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Ausland unter Verstoß gegen die dort geltenden Strafvorschriften zu verbreiten oder öffentlich zugänglich zu machen oder eine solche Verwendung zu ermöglichen,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

30
Jan
2005

Neverland

gallery20neverland2019gallery2149Los Angeles (dpa) - Kurz vor Beginn des Missbrauchs-Prozesses gegen Michael Jackson hat der Sänger in einer Botschaft auf seiner Webseite erneut seine Unschuld beteuert. In den letzten Wochen seien «boshafte Informationen» über ihn in den Medien aufgetaucht. Sie stammten offenbar aus Vernehmungsprotokollen vor einer Anklage-Jury. Der Popstar reagierte damit auf eine Veröffentlichung des Inhalts interner Gerichtsakten beim Sender ABC, mit Schilderungen des jugendlichen Anklägers über angebliche sexuelle Handlungen Jacksons.

Es müsste eigentlich jedem schon seit Jahren klar sein,was man von Michels kinderliebe zu halten hat.Ich finde das alle Eltern die ihre Kinder trotzdem nach Neverland geschickt haben,mit auf die Anklagebank gehören.Sie sind die jenigen die immer wieder dafür gesorgt haben das Jackson genug Nachschub hatte.So naiv kann eigentlich niemand sein ,ich könnte mir nur denken das sie auf eine mögliche Erpressung spekuliert haben,auf kosten ihrer Kinder.
logo

dnepr`s gedanken

Die Welt ist voll von jener Sorte Menschen, die sich über ihre eigene Unproduktivität trösten, indem sie die Werke der anderen verwerfen, sich über die Ansichten anderer erheben und sich durch eine anmaßend zur Schau getragene Mißachtung der Lehren anderer interessant machen.

kommentare sind das salz in der suppe

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Zufallsbild

Sonne

Archiv

September 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

counter

rechtschreibfehler sind geistiges eigentum des urhebers

Kommentare

es gibt laut meiner mutter...
es gibt laut meiner mutter noch ein letzten vers dazu: drum...
bridget (Gast) - Fr, 25. Nov, 17:48
015204904222
nie denerwuj mnie ze jestes w casynie ja czekam bo...
justyna (Gast) - Fr, 29. Okt, 14:05
a fra
a fra
mama (Gast) - Di, 14. Apr, 17:35
nein
Nein man sollte aikohol vermeiden!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!
mitsh (Gast) - Di, 14. Apr, 17:33

isch des neben dem mann ä mann odda e frau ??????????
t### (Gast) - Mo, 10. Nov, 19:31
Tach, den kirchensteuerverein...
Tach, den kirchensteuerverein wirst los, indem du auf...
wolli (Gast) - Mi, 30. Jul, 21:55
Sehr schönn
Sehr schöner text.. Auch leider wahr.. :(
ich (Gast) - Di, 21. Aug, 23:07
Dann müssen Sie...
Dann müssen Sie besser zielen! (Falls Sie dieses...
C. Araxe - Mo, 13. Aug, 14:32
Hi, habe grad meinen...
Hi, habe grad meinen Blog Rumänien aktualisiert...
schlatz20902 - Sa, 7. Jul, 10:52
Prosit Neujahr!
Gespenst im Weltall! ;o) Ich wünsche dir ein...
Perdi - Mo, 1. Jan, 21:59

...


abgeschrieben
aemter
alptraeume
depressionen
Dies und Das
Diskriminierung
e-mails
Es war einmal
fahren(schieben, basteln)
Frauen
gedanken
impressum
job
kinder
Nachbarn
Paragraf
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren