14
Nov
2005

Rechtschreibfehler und Sprachfehler

Mit eiserner Faust gegen muttersprachliche Mängel. - Die mitunter fanatische Jagd auf Rehtschreibfehler und Sprachfehler überhaupt ist der neurotische Versuch, die einem selbst angetane Gewalt gegen andere auszuüben, wobei man die eigene Deformation stolz in den Dienst der um sich schlagenden Normalität stellen darf. Weitere Symptome: Ordnungszwänge, Selbstaufopferungsphantasien. Daß die Begründungen für dieses Verhalten "rational" sind ("Sachzwänge"), ist Teil des Krankheitsbildes. Daß die Begründungen von der Mehrheit praktisch widerspruchlos hingenommen werden, zeigt, wie verbreitet die Neurose ist. Im Land der Betonmauern, der Medikamenten- und Sicherheitsneurotiker achtet man lieber auf die Rechtschreibung als auf den Sinn. Wann hat diese Revolution stattgefunden, bei der die Patienten die Leitung der Anstalt übernommen haben?

© Prof. Dr. phil. habil. Rainer Kohlmayer (*1940) Professor für Interkulturelle Germanistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Herausgeber der Zeitschrift »Die Schnake«, Autor und Übersetzer von Theaterstücken

Quelle : in: »Die Schnake« Nummer 15+16

Trackback URL:
https://dnepr.twoday.net/stories/1149851/modTrackback

dnepr - Fr, 18. Nov, 00:40


querformat - Di, 22. Nov, 10:02

Tja

Hallo Dnepr,
mein IQ mag vielleicht nur 50 sein - dafür ist mein EQ aber deutlich höher als Panthol's.
Sehr bedauerlich, daß er immer wieder auf Ärger aus ist.
Gruß
querformat
dnepr - Di, 22. Nov, 16:14

wer dnepr liest ist doof.))

auf so eine hochqualifizierte aussage kann ich nichts mehr erwidern.
hallo querformat schön dass es dich noch gibt. du stehst schon auf der liste vermisster personen . anscheinend treibt das kalte wetter auch die härtesten freiluftfans wieder zurück in die warme stube und an den heimatlichen pc. es wäre schön von dir mal wieder was zu lesen nicht nur als kommentator, sondern auch in deinem blog.
querformat - Di, 22. Nov, 20:15

@dnepr

Hi,

leider hab' ich schon seit Monaten vor lauter Arbeit kaum noch Zeit. Die wenige verbleibende Zeit widme ich meiner Familie. Aber ich gelobe Besserung. Vielleicht wird's ab Frühjahr wieder etwas ruhiger.

beste Grüße
querformat
dnepr - Di, 22. Nov, 20:53

@ querformat

die familie sollte natürlich vorrang haben und geloben musst du nichts .
schöne grüsse an sie
unbekannterweise.
Perdi - Fr, 18. Nov, 00:48

Harhar, passt!

Ist sicher der neue Leiter!

dnepr - Fr, 18. Nov, 00:53

ja!!

wie die faust aufs auge.
Budenzauberin - Di, 22. Nov, 19:06

Und ich dachte schon, es gibt was Neues.

*g*

dnepr - Di, 22. Nov, 19:52

ne, nix neues.

alles beim alten und alles schon mal da gewesen
und täglich grüsst das murmeltier.
*gg*
venus - Di, 22. Nov, 22:07

Wirklich nichts neues.

Und Edit war auch wieder da. Woher kennen wir das bloß? Lach, aber ganz laut.
dnepr - Di, 22. Nov, 22:21

@ venus

stimmt, bei mir übrigens auch. verlinkt habe ich das ganze erst am 18. nov. nachdem panthol sich mal wieder einen schuh angezogen hatte der nicht für ihn bestimmt war.
sravana - Mi, 23. Nov, 10:35

ach

ja diese immer wiederkehrende Geschichte :-( hört wohl nie auf!

eclipse - Mi, 23. Nov, 16:05

wie sagt man so schön liebe Sravana?
ignorieren,enfach ingnorieren :-)
dnepr - Mi, 23. Nov, 16:29

das selbe hat sravana auch schon mal vorgeschlagen.
das leben besteht eben aus wiederholungen. ))
Au-lait - Do, 24. Nov, 11:05

Danke! Wie spricht mir der Mensch aus der Seele!

dnepr - Fr, 25. Nov, 23:47

@ au-lait-

mir auch , deswegen habe ich ihn ja zitiert. dabei geht es gar nicht nur um rechtschreib- und sprachfehler. gegen konstruktive kritik hätte ich ja gar nicht einzuwenden, aber wer andere NUR liest um nach fehlern zu suchen, andere kritisieren will um sein eigenes ego aufzubauen ist einfach krank. übrigens, konstruktive kritik kann nur in dem blog des kritisierten stattfinden, alles andere ist üble nachrede.
logo

dnepr`s gedanken

Die Welt ist voll von jener Sorte Menschen, die sich über ihre eigene Unproduktivität trösten, indem sie die Werke der anderen verwerfen, sich über die Ansichten anderer erheben und sich durch eine anmaßend zur Schau getragene Mißachtung der Lehren anderer interessant machen.

kommentare sind das salz in der suppe

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Zufallsbild

Gebrauchtwagen

Archiv

November 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
27
29
30
 
 
 
 
 

counter

rechtschreibfehler sind geistiges eigentum des urhebers

Kommentare

es gibt laut meiner mutter...
es gibt laut meiner mutter noch ein letzten vers dazu: drum...
bridget (Gast) - Fr, 25. Nov, 17:48
015204904222
nie denerwuj mnie ze jestes w casynie ja czekam bo...
justyna (Gast) - Fr, 29. Okt, 14:05
a fra
a fra
mama (Gast) - Di, 14. Apr, 17:35
nein
Nein man sollte aikohol vermeiden!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!
mitsh (Gast) - Di, 14. Apr, 17:33

isch des neben dem mann ä mann odda e frau ??????????
t### (Gast) - Mo, 10. Nov, 19:31
Tach, den kirchensteuerverein...
Tach, den kirchensteuerverein wirst los, indem du auf...
wolli (Gast) - Mi, 30. Jul, 21:55
Sehr schönn
Sehr schöner text.. Auch leider wahr.. :(
ich (Gast) - Di, 21. Aug, 23:07
Dann müssen Sie besser...
Dann müssen Sie besser zielen! (Falls Sie dieses Jahr...
C. Araxe - Mo, 13. Aug, 14:32
Hi, habe grad meinen...
Hi, habe grad meinen Blog Rumänien aktualisiert und...
schlatz20902 - Sa, 7. Jul, 10:52
Prosit Neujahr!
Gespenst im Weltall! ;o) Ich wünsche dir ein erfolgreiches,...
Perdi - Mo, 1. Jan, 21:59

...


abgeschrieben
aemter
alptraeume
depressionen
Dies und Das
Diskriminierung
e-mails
Es war einmal
fahren(schieben, basteln)
Frauen
gedanken
impressum
job
kinder
Nachbarn
Paragraf
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren