28
Jul
2005

"Müssen die Niger hier einkaufen?"

Ich war mir nicht ganz sicher, ob das eine Frage an mich war, als sie hinter mir gestellt wurde.
Wahrscheinlich wohl nicht, sie war mehr allgemein gehalten und ich denke der Fragesteller erwartete auch keine Antwort und so wie es aus sah würde er auch keine bekommen .Die meisten in der Schlange zogen den Kopf ein, man sah richtig das sie sich nicht wussten wie sie sich verhalten sollten. Auch die farbige Familie vor mir an der Kasse wusste es nicht. Das Kind, ca. 2 Jahre, lachte mich an und ich lächelte etwas verlegen zurück. Die Mutter beugte sich zu dem Kind und flüsterte ihr was ins Ohr und machte so als wenn sie taub wäre. Das machten alle anderen auch. Der Vater ballte die Fäuste, aber er schaute stur gerade aus, ignorierte diese Provokation so gut er konnte. Ich schaute mich um, hinter mir eine ältere Dame die zum Boden schaute und dahinter der Prototyp eines Arschloches. Keine Ahnung mit wem er redete, vielleicht mit sich selber? Auf jeden Fall hörte er nicht auf, es kamen die üblichen Sprüche die man von solchen Leuten erwartet. Die nehmen uns die Arbeitsplätze weg, leben auf unsere Kosten von der Stütze, (ein Widerspruch in sich) und so weiter.
Eigentlich hätte ich jetzt was sagen müssen, wollte ich auch, aber ich kam nicht mehr da zu.
Das erledigte die ältere Dame hinter mir. „Du kleiner asozialer versoffener Arsch…“ und das war erst der Anfang, sie hörte erst wieder auf als sie an der Kasse daran und ich schon fast aus dem Laden war.
Schade dass es so wenige Menschen wie sie gibt.

Trackback URL:
https://dnepr.twoday.net/stories/866247/modTrackback

Perdi - Do, 28. Jul, 21:43

Hast mich....

nicht erkannt???
Hallo!!! Ich war's!!! (Oder ein Double von mir!!) :-))

dnepr - Do, 28. Jul, 21:46

ich dachte mir gleich "das muss perdi sein"
auf jeden fall würde ich es dir zutrauen.
Perdi - Do, 28. Jul, 22:29

DAS ist das....

Vorrecht vom Alter!
Man kann sich besser wehren (wenn man sich traut)!!
Ich hab' mich IMMER gegen Umgerechtigkeiten eingesetzt, obwohl ich auch oft genug, schlecht damit gefahren bin!!

dnepr - Do, 28. Jul, 22:37

@perdi

nicht nur wegen dem alter. mir ist schon oft aufgefallen das frauen mehr zivilcourage haben als männer.
creature - Do, 28. Jul, 22:40

würd ich mich aufregen werden so typen agressiv, ich müßt dann entweder weglaufen oder ihn fertigmachen (sorry), die schwierigkeiten bekomm ich dann...!
RokkerMur - Do, 28. Jul, 22:46

@creature
Von solchen Leuten mache ich immer ein Foto.
Die sind dann immer ganz zahm.
Wenn einer jetzt betrunken umd am ausrasten ist wirds kompliziert.
creature - Do, 28. Jul, 22:34

super super super ... ;-)

dnepr - Do, 28. Jul, 22:38

@ Creature

stimmt fand ich auch, diese dame werde ich ein leben lang an der kasse vor lassen.
dnepr - Do, 28. Jul, 23:05

@Rokker

mit dem foto habe ich auch schon mal probiert, es klappt wirklich.
dnepr - Do, 28. Jul, 23:14

Creature

das schlimme ist mit argumenten kommt man da nicht weiter und mit laufen gehen hatte ich schon immer probleme. deswegen habe ich auch so lange gezögert.
RokkerMur - Do, 28. Jul, 22:43

Ich war mir nicht ganz sicher, ob das eine frage an mich war,
Deshalb ;)

dnepr - Do, 28. Jul, 22:48

@rokker

das war nur weil die stimme so nah hinter mir war.ich bin immer noch der schneemann den du vom bild kennst.
RokkerMur - Do, 28. Jul, 23:02

@dnepr
Es hääte dich ja wer mit Holzimprägnierfarbe anschütten können, in der Zwischenzeit ;)
Muh-Tiger - Fr, 29. Jul, 09:16

DAs sind halt so "Menschen" die etwas Aufmerksamkeit brauchen. Da ist ignorieren manchmal wirklich die bessere Lösung. Einfach so tun als wenn es den Typen nicht gibt und sich dafür freundlich mit den Angegriffenen unterhalten. Auch eine Lösung. Bevor die Kamera oder etwas anderes zu Bruch geht ;-)

Ein Bekannter von mir hatte nach seinem Studium eine Stelle als Gebietsleiter eines großen deutschen Lebensmitteldiscounters. Für den Umgang mit solchen Störern gab er die Anweisung raus, solche Leute nicht zu bedienen.
Die Fillialleiter sollten sich, nach Möglichkeit, mit ein paar anderen Angestellten an der Kasse aufbauen und der pöbelnden Person die Waren abnehmen. Anschliessend in aller Ruhe erklären das solche Kunden in der Filliale nicht erwünscht sind und nötigenfalls Aufklärung durch Polizeibeamte anbieten.
Der Hintergrund ist natürlich einfach: Bei 40-50% "ausländischer" Kunden muss man halt Prioritäten setzen wen man in seinem Laden wünscht und wen nicht.

dnepr - Fr, 29. Jul, 17:21

@Muh

ignorieren ist auch eine lösung, aber nicht immer und meistens auch sehr schwer durchzuhalten. wenigstens für mich, weil irgendwann immer der punkt kommt, wo mir einfach der kragen platz.
stillschweigen wird oft als stillschweigendes einverständnis angesehen. ohne widerrede fühlen sich viele pöbler im recht und machen munter weiter. manchmal muss man eben, das Risiko eingehen dass was zu bruch geht, auch wenn es nicht wünschenswert ist.
aber meist genügt es schon flagge zu zeigen, so wie in diesem fall, oder so wie es dein bekannter gehandhabt hat .

logo

dnepr`s gedanken

Die Welt ist voll von jener Sorte Menschen, die sich über ihre eigene Unproduktivität trösten, indem sie die Werke der anderen verwerfen, sich über die Ansichten anderer erheben und sich durch eine anmaßend zur Schau getragene Mißachtung der Lehren anderer interessant machen.

kommentare sind das salz in der suppe

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Zufallsbild

Handelsblatt

Archiv

Juli 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 9 
10
11
12
13
14
15
18
19
20
21
24
25
26
27
29
30
31
 

counter

rechtschreibfehler sind geistiges eigentum des urhebers

Kommentare

es gibt laut meiner mutter...
es gibt laut meiner mutter noch ein letzten vers dazu: drum...
bridget (Gast) - Fr, 25. Nov, 17:48
015204904222
nie denerwuj mnie ze jestes w casynie ja czekam bo...
justyna (Gast) - Fr, 29. Okt, 14:05
a fra
a fra
mama (Gast) - Di, 14. Apr, 17:35
nein
Nein man sollte aikohol vermeiden!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!
mitsh (Gast) - Di, 14. Apr, 17:33

isch des neben dem mann ä mann odda e frau ??????????
t### (Gast) - Mo, 10. Nov, 19:31
Tach, den kirchensteuerverein...
Tach, den kirchensteuerverein wirst los, indem du auf...
wolli (Gast) - Mi, 30. Jul, 21:55
Sehr schönn
Sehr schöner text.. Auch leider wahr.. :(
ich (Gast) - Di, 21. Aug, 23:07
Dann müssen Sie besser...
Dann müssen Sie besser zielen! (Falls Sie dieses Jahr...
C. Araxe - Mo, 13. Aug, 14:32
Hi, habe grad meinen...
Hi, habe grad meinen Blog Rumänien aktualisiert und...
schlatz20902 - Sa, 7. Jul, 10:52
Prosit Neujahr!
Gespenst im Weltall! ;o) Ich wünsche dir ein erfolgreiches,...
Perdi - Mo, 1. Jan, 21:59

...


abgeschrieben
aemter
alptraeume
depressionen
Dies und Das
Diskriminierung
e-mails
Es war einmal
fahren(schieben, basteln)
Frauen
gedanken
impressum
job
kinder
Nachbarn
Paragraf
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren